Epidemiologisches Studienzentrum

UniversitätsklinikumHamburg-Eppendorf
Gebäude O59/57
Martinistraße 52
20246 Hamburg

Telefon: (040) 7410-59328
Telefax: (040) 7410-40163
Email: info@uke.de

Die Hamburg City Health Study (HCHS) ist eine Initiative des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf ist eine rechtsfähige Körperschaft des öffentlichen Rechts und eine Gliedkörperschaft der Universität Hamburg. Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Behörde für Wissenschaft und Forschung, Hamburger Straße 37, 22083 Hamburg.

Vorstand:
Prof. Dr. Burkhard Göke, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender
Prof. Dr. Uwe Koch-Gromus, Dekan
Joachim Prölß, Direktor für Patienten- und Pflegemanagement
Rainer Schoppik, Kaufmännischer Direktor

Studienleitung:
Prof. Dr. Stefan Blankenberg

Studienzentrumsleitung:
Dr. Annika Jagodzinski

Inhaltlicher Verantwortlicher gemäß § 5 TMG und § 55 RStV:
Prof. Dr. Stefan Blankenberg
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a UStG:
DE 218/618/948

Bildrechte:
Hamburg Winter 2010 / Rathaus / town hall
Fotonachweis: www.mediaserver.hamburg.de/C. Spahrbier

Alle weiteren Fotos: Alexander Schneider

Datenschutzerklärung
Der Schutz personenbezogener Daten ist für das UKE ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Es gilt insbesondere das Hamburgische Datenschutzgesetz (HmbDSG) und das Telemediengesetz.
Beim Zugriff auf unsere Web-Seiten bitten wir nachstehende Grundsätze zu berücksichtigen:
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden auf unseren Servern automatisch bestimmte Nutzungsdaten gespeichert. Dies geschieht ausschließlich zum Zweck der Erbringung des Webangebots und der Systemsicherheit. Es handelt sich dabei um die folgenden Daten:

• IP Adresse
• Webseite, von der aus die Datei angefordert wurde
• Name der abgerufenen Datei
• Datum und Uhrzeit der Anforderung
• Übertragene Datenmenge
• Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
• Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers.

Nach Beendigung Ihres Besuchs wird die IP-Adresse anonymisiert. Die anonymisierten Daten werden für statistische Zwecke ausgewertet. Eine Auswertung dieser Daten zur Bildung individueller Nutzerprofile findet nicht statt.

Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Epidemiologischen Studienzentrum:
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Körperschaft des öffentlichen Rechts
vertreten durch den Vorstand, Prof. Dr. Burkhard Göke, Prof. Dr. Dr. Uwe Koch-Gromus, Joachim Prölß, Martina Saurin
Martinistraße 52, 20246 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40-7410 0
E-Mail: info@uke.de

Datenschutzbeauftragter für das Epidemiologische Studienzentrum:
Matthias Jaster
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Gebäude W34
Martinistr. 52
20246 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 7410-56890
E-Mail: m.jaster@uke.de

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit:
Kurt-Schumacher-Allee 4
20097 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 42854-4040
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Ihre Rechte

Sie haben das Recht,

»» gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

»» gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

»» gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

»» gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

»» gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

»» gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

»» gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren (siehe Kontaktdaten weiter unten). Sie können sich auch jederzeit an den Datenschutzbeauftragten des UKE (siehe Kontaktdaten weiter unten) oder auch die Teilnehmerbetreuung wenden.